· 

Ein Augenblick, der bleibt

Was für ein tolles Gefühl: Vor mir liegt ein Buch mit sechs Geschichten, die ich für die SBB-Infrastruktur-Mitarbeitenden verfassen durfte. Ein Projekt, das mir in den letzten Monaten sehr ans Herz gewachsen ist. Ich sprach mit Menschen, deren Leben sich von einem Augenblick auf den anderen komplett verändert hatte. Es sind Schicksale, die mir nahe gingen und mich geprägt haben. Ich danke der SBB für den Auftrag und die damit verbundenen wertvollen Erfahrungen.

 

PS: Das Buch gibt es nicht zu kaufen. Es wurde von der SBB den Mitarbeitenden der SBB-Infrastruktur geschenkt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0